phGR Logo
PHGR Links
Projekte

FAQ Ausbildung Primarschule

 

Erstsprachen L1 (PS)


Was ist eine Erstsprache?

Die Erstsprache ist die Muttersprache, jene Sprache, mit der man aufgewachsen ist und die man am besten beherrscht. Die Erstsprache wird L1 genannt.


Welche Sprachen gelten an der PHGR als Erstsprachen (L1)?

Deutsch, Italienisch, Romanisch


Weshalb gibt es an der PHGR drei Erstsprachen?

Die PHGR ist eine dreisprachige Schule. Sie bildet Lehrpersonen für den dreisprachigen Kanton Graubünden aus.


Können auch zwei Erstsprachen gewählt werden?

Ja, wenn man zwei Sprachen als Muttersprachen hat. In diesem Fall kann ein zweisprachiges Diplom erlangt werden (Romanisch-Deutsch / Italienisch-Deutsch).


Können auch mehr als zwei Erstsprachen gewählt werden?

Siehe zweisprachiges Diplom.


Zweitsprachen L2 (PS)


Was ist eine Zweitsprache?

Eine Zweitsprache ist eine Fremdsprache, eine Sprache also, die neben der Muttersprache dazugelernt wird. Die Zweitsprachen werden L2 genannt.


Welche Sprachen gelten an der PHGR als Zweitsprachen (L2)?

Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Romanisch


Ausbildung L2 (PS)


Wie sieht die didaktische Ausbildung für eine L2 aus?

4 Module (6 ECTS):
1a. Bereichsdidaktik ZSU (sprachunabhängig, muss nur einmal besucht werden)
1b. Mehrsprachigkeit im Unterricht (sprachunabhängig, muss nur einmal besucht werden)
2a. Bereichsdidaktik der Zielsprache (sprachspezifisch, d. h. muss für jede L2 besucht werden)
2b. Sprache und Kultur der Zielsprache (sprachspezifisch, d. h. muss für jede L2 besucht werden)


Wie sieht die sprachliche Ausbildung (Sprachkompetenz) aus?

Die sprachliche Ausbildung ist Sache der Studierenden. Die PHGR bietet Sprachkurse auf freiwilliger Basis an.


Welche Komponenten beinhaltet die Ausbildung für die Erlangung einer Lehrbefähigung in einer L2?

  • Didaktische Kompetenzen
  • Sprachkompetenz
  • Kulturkompetenz



Lehrbefähigungen L2 (PS)


Welche Sprachen kommen als L2 in Frage?

  • Deutschsprachige Studierende: freie Wahl (Italienisch, Englisch oder Französisch)
  • Italienischsprachige Studierende: L2 Deutsch
  • Romanischsprachige Studierende: freie Wahl (Italienisch, Englisch oder Französisch)

Wann muss ich entscheiden, in welcher L2 ich eine Lehrbefähigung erlangen möchte?

Ende des 1. Semesters.


Für wie viele Fremdsprachen (L2) muss eine Lehrbefähigung angestrebt werden?

Die Lehrbefähigung für mindestens eine L2 muss angestrebt werden.


Falls bis am Ende des Studiums keine Lehrbefähigung für eine L2 erlangt werden kann, wird ein provisorisches Lehrdiplom ausgestellt?

Falls die Lehrbefähigung für mindestens eine L2 nicht nachgewiesen werden kann, wird nur eine Ausbildungsbestätigung abgegeben (kein Diplom, d. h. auch kein Lehrdiplom für die anderen Fächer!). Die nötigen Leistungsnachweise können bis 2 Jahre nach Abschluss des Studiums nachgeliefert werden, worauf das definitive Diplom ausgestellt wird.

Voraussetzung Lehrbefähigung in einer L2 (PS)


Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, oder in anderen Worten, was muss ich tun, um eine Lehrbefähigung in der L2 zu erlangen?

  • Erfolgreicher Besuch der folgenden 4 Module:
    1a. Bereichsdidaktik im Unterricht
    1b. Mehrsprachigkeit im Unterricht
    2a. Bereichsdidaktik der Zielsprache
    2b. Sprache und Kultur der Zielsprache
  • Vorweisen der nötigen Sprachkompetenz
  • Sprachaufenthalt


Welche Sprachkompetenz muss ich vorweisen?

C1
Öffnet externen Link in neuem FensterInfo >>


Was geschieht, wenn ich kein C1 vorweisen kann?

Falls die Sprachkompetenz C1 nicht nachgewiesen werden kann, wird nur eine Ausbildungsbestätigung abgegeben (kein Diplom, d. h. auch kein Lehrdiplom für die anderen Fächer!). Das C1 kann bis 2 Jahre nach Abschluss des Studiums nachgeliefert werden, worauf das definitive Diplom ausgestellt wird.


Wer führt die Sprachprüfung für die entsprechende L2 durch?

Die Prüfung zur Erlangung des Sprachdiploms C1 wird weder von der PHGR organisiert noch durchgeführt.


Sprachaufenthalt (PS)


Für welche Studierende ist der Sprachaufenthalt obligatorisch?

Für die Erlangung einer Lehrbefähigung in einer L2 ist der Sprachaufenthalt für einsprachige Studierende grundsätzlich obligatorisch (deutschsprachige Studierende L2 Italienisch, Englisch oder Französisch; italienischsprachige Studierende L2 Deutsch).


Für welche Studierende ist der Sprachaufenthalt freiwillig.

Für romanischsprachige und zweisprachige Studierende Italienisch-Deutsch ist der Sprachaufenthalt nicht obligatorisch, wird aber von der Schule empfohlen. Diese Studierende können von einem Austausch im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen in Schulen und Kindergärten der Provinz Bozen oder in einem gleichwertigen Angebot Gebrauch machen. Die PHGR berät und unterstützt die Studierenden bei der Organisation und bei der Finanzierung eines solchen Austauschs. Für weitere Auskünfte können sich die Studierenden an Gian-Peder Gregori (gian-peder.gregori@phgr.ch) wenden.


Wo finde ich nähere Angaben zum Sprachaufenthalt bzw. zum Austausch (für romanischsprachige und zweisprachige Studierende Italienisch-Deutsch).

Öffnet externen Link in neuem FensterInfoblätter Sprachaufenthalt: Konzept und Richtlinien, Planung und Organisation >>


Wie lange dauert der Sprachaufenthalt?

Mindestens vier Wochen


Wie lange darf der Sprachaufenthalt zurück liegen, damit er noch angerechnet wird?

Nicht länger als 3 Jahre vor Studienbeginn


Kann ein Sprachaufenthalt, der länger als 3 Jahre zurückliegt, unter bestimmten Voraussetzungen angerechnet werden?

Dies entscheiden die Verantwortlichen der Stabstelle Sprachen von Fall zu Fall. Die Studierenden können sich dabei an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailPrisca Roth wenden.


Dürfen 4 Wochen des BPS im entsprechenden Sprachraum der L2 gleichzeitig als Sprachaufenthalt angerechnet werden?

Grundsätzlich nicht, da sowohl das BPS als auch der Sprachaufenthalt wesentliche Bestandteile des Studiums sind, die unterschiedliche Ziele verfolgen.


Lehrbefähigung in weiteren L2 (PS)


Ist eine Lehrbefähigung in weiteren Fremdsprachen möglich?

Eine Lehrbefähigung in weiteren L2 ist im Sinne einer Facherweiterung möglich. Dies geschieht auf fakultativem Weg.


Besteht die Möglichkeit, bereits während des Studiums eine Lehrbefähigung in einer weiteren L2 zu erlangen?

Ja, entweder während des Semesters oder in den Sommerkursen.


Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um die Sommerkurs (Didaktik- und Kulturwoche) besuchen zu können?)

  • Sprachunabhängige Module (1a. Bereichsdidaktik + 1b. Mehrsprachigkeit im Unterricht)
  • Sprachkompetenz mindestens B2
  • Sprachaufenthalt

Was muss ich bis Ende des Studiums nachweisen, um eine Lehrbefähigung in einer weiteren L2 bereits während des Studiums erlangen zu können?

  • Sprachspezifische Module (2a. Bereichsdidaktik + 2b. Sprache und Kultur der Zielsprache)
  • Nachweis Sprachkompetenz C1
  • Sprachaufenthalt

 

Zweisprachiges Diplom (PS)


Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um das zweisprachige Diplom erlangen zu können?

  • Hohe Sprachkompetenz in beiden Sprachen (Muttersprachen)
  • Bestehen der Sprachprüfung anfangs Studium in beiden Sprachen

Welche Sprachen kommen für das zweisprachige Diplom in Frage?

  • Romanisch-Deutsch (romanischsprachige Studierende erlangen ein zweisprachiges Diplom)
  • Italienisch-Deutsch bzw. Deutsch-Italienisch


Wo finde ich nähere Angaben zum zweisprachigen Diplom?
Öffnet externen Link in neuem FensterReglement Zweisprachiges Diplom >>


Einstufungstest L1 (PS)

Was ist der Einstufungstext in der L1 und wann findet dieser statt?

Der Einstufungstest Erstsprache ist ein formativer Sprachtest, bei welchem Sprachfertigkeiten wie Texte schreiben, Sprachwissen und Nachschlagekompetenzen getestet werden. Der Test findet in der ersten Woche des 1. Semesters statt. Ein positives Testresultat gilt als Voraussetzung für die definitive Aufnahme ins Studium. Studierende mit beträchtlichen Defiziten haben die Möglichkeit, den Test als Prüfung am Ende des 1. Studienjahrs zu wiederholen.

 

Welches ist das Ziel Einstufungstests in der L1?

Der Sprachtest L1 wird durchgeführt, um die Kompetenzen in der Erstsprache zu testen und im Nachhinein allfällige Defizite aufzuarbeiten (Sprachkurs Erstsprachen).


Muss ich, wenn ich ein zweisprachiges Diplom anstrebe, den Sprachtest in beiden Sprachen machen.

Ja, der Sprachtest dient auch zur Abklärung, ob ein zweisprachiges Diplom überhaupt möglich ist.


Mehrsprachigkeit in der Ausbildung (PS)


Die PHGR ist eine mehrsprachige Schule. Was bedeutet das genau?

Die PHGR bildet in der L1 Lehrpersonen für die drei Sprachregionen (deutsch, italienisch, romanisch) Graubündens und in der L2 für den Unterricht mindestens einer Fremdsprache (Italienisch, Deutsch, Romanisch, Englisch oder Französisch). Die PHGR lebt eine Kultur der Mehrsprachigkeit.


Wie drückt sich die Kultur der Mehrsprachigkeit in der Lehre aus?

  • Immersive oder teilimmersive Unterrichtssequenzen mit (visueller) Unterstützung
  • Teamteaching von Dozierenden mit verschiedenen L1
  • Sprachgemischte Module
  • Nach Sprachen gruppengetrennte Unterrichtssequenzen
  • Module in der L2: Unterrichtsunterlagen in der entsprechenden L1
  • Kulturwochen
  • Sprachaufenthalte



Sprachkurse (PS)


Welche fakultativen Sprachkurse werden von der PHGR angeboten?

  • Wöchentliche Sprachkurse in L1 und L2 während des Semesters
  • Intensivkurswochen in L2 in den Semesterferien, der Nachfrage entsprechend


Wie kann ich entscheiden, welche Kurse ich besuchen möchte?

Die Sprachkurse finden ausserhalb des regulären Unterrichts statt. Daher sollte vor der Anmeldung gut überlegt werden, ob der regelmässige Besuch eines Sprachkurses während des Semesters realistisch ist. Dabei muss zudem berücksichtigt werden, dass sich der Aufwand für die Sprachkurse nicht nur auf die Unterrichtszeit, d. h. auf zwei Lektionen pro Wochen, beschränkt; denn um von den Kursen profitieren zu können, ist auch ausserhalb der Sprachkurse eine regelmässige Auseinandersetzung mit der entsprechenden L2 nötig (beispielsweise durch Lektüre, Fernseh- oder Radiosendungen usw.). Um die Lehrbefähigung für mindestens eine L2 erlangen zu können, ist es sinnvoll, sich anfangs auf diese L2 zu konzentrieren; die Sprachkurse sollen dementsprechend gewählt werden.

 

Wie und wann erfolgt die Einschreibung für die jeweiligen Kurse?

Studierende des 2. und 3. Studienjahres werden jeweils vor Semesterbeginn per Mail aufgefordert sich online anzumelden. Studierende des 1. Studienjahres werden in den ersten Studienwochen entweder nach einem Einstufungstest (Englisch) in die Kurse eingeteilt oder sie können sich selber einschreiben (Italienisch, Deutsch und Französisch).


Wo finde ich nähere Angaben zu den fakultativen Sprachkursen?

Öffnet externen Link in neuem FensterMerkblatt Sprachkurse >>
Bei Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailPrisca Roth im D15


Anlaufstellen (PS)


Wo kann ich mich betreffend Sprachaufenthalt und Sprachkurse beraten lassen?

Stabstelle Sprachen: Prisca Roth (prisca.roth@phgr.ch), D15.


Wo kann ich mich betreffend allgemeinen Sprachenfragen beraten lassen?

Stabstelle Sprachen: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailGian Peder Gregori und Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailVincenzo Todisco (Raum D16).